News

axel-horst

Neue Heimat für das Aikidozentrum Berlin!

Das Dojo Kikentai.Berlin freut sich, Horst Späthling & seinen Schüler*innen vom Aikidozentrum Berlin eine neue Aikido-Heimat zu geben! Horst Späthling trägt den 7. Dan Aikido im Bundesverband der Aikido-Lehrer. Er begann 1973 an der TU Berlin Aikido zu trainieren. Seitdem hat er sein ganzes Leben diesem Weg gewidmet. Sein Aikido-Studium führte über viele bekannte Aikido-Lehrer, von Gerd Walter über Katsuaki Asai & Hiroshi Tada bis zu Christian Tissier. Seit 1984 ist Horst selbständiger Aikido-Lehrer in Berlin. 1992 entstand mit dem Aikido Zentrum in der Brunnenstraße nach der Wende das erste Aikido-Dojo in Ostberlin. Mitten in der Corona-Krise musste das Dojo in der Brunnenstraße nach 28 Jahren schließen.
...
20200529_corona-patch

Corona-Patch

Liebe Kinder, findet ihr auch dass ihr ganz schön tapfer seid in Zeiten von Corona und viel gemeistert habt? Z.B. habt ihr einen Riesen-Berg an Hausaufgaben erledigt, habt wochenlang geduldig zu Hause zwischen Langeweile, genervten Eltern, und ohne Eure Freunde zu treffen ausgeharrt, habt bestimmt auch viele Kissenschlachten gemacht und Geschichten erfunden. Und ihr habt weiter Budo mit uns gemacht, auch wenn wir nicht ins Dojo durften! Neben den Gürtelprüfungen, die dieses Jahr für die meisten von Euch im Herbst stattfinden werden, habt ihr in diesem Sommer die Möglichkeit, ein Corona-Abzeichen zu erwerben!
...
202005_origami-sumo-fight

Training für kleine und große Hände

Liebe Kinder, was hat Budo mit Origami zu tun? Nun, beides kommt aus Japan. Budo ist der Weg der Kampfkünste, und Origami ist eine Kunst, aus buntem Papier wunderschöne kleine Dinge zu falten. Am bekanntesten ist der Kranich, den in Japan jedes Kind falten kann. Kann man mit Origami auch Kampfkunst machen? Na klar! Hier gibt es eine Anleitung, wie ihr Euch Sumo-Kämpfer ganz einfach aus Papier herstellen könnt, und — wie ihr sie miteinander kämpfen lassen könnt: https://youtu.be/kCh6sajkaU8
...
onlinkids1100

Wo trainierst du gerade?

Auf dem Bild oben sehr ihr eines unserer Budokids ganz fleißig bei der Sache. Wir sind begeistert über Euer Engagement, liebe Kinder! Macht weiter so! Ob in Live-Klassen, mit youtube-Videos, mit Budo-Cards oder einfach so: Wir möchten gern wissen, wo ihr zur Zeit Aikido macht! Wie sieht Euer Home-Dojo aus? Macht ein Foto oder noch besser malt ein Bild und schickt es uns (kids@kikentai.berlin). Mit etwas Glück könnt ihr ein Samurai-Buch gewinnen :-)
...
202004budo-kick

Budo-kick für bewegte Corona-Ferien :-)

Hier ist unser kleines Budo-Kartenspiel mit vielen Übungen, die ihr aus dem Training kennt, aber auch Ideen für Euer Training zu Hause in der Wohnung — ein fröhlicher Kick für Euren Corona-Ferien-Alltag! ...
...
20200404_onlinedojo

Onlinedojo: Live-Klassen via Zoom

Seit letzter Woche findet wieder Unterricht bei uns statt! Wir sind froh über die Möglichkeit, Euch online treffen zu können, denn wir haben das Training mit Euch sehr vermisst! Die ersten Sessions haben großen Spass gemacht und wir freuen uns auf mehr! Schreibt uns
...
500suburi

Suburi flashmob — April 4th 11am — please share and join!

Lets come together on saturday, april the 4th at 11am, each one at his favorite place by doing 500 suburi! Please join and spread! If you like, send a Photo or short video to us from your choosen place and action, ...
...
online-dojo01

Kikentai Online-Dojo

Wir haben die letzte Woche genutzt, um für Euch ein paar Anregungen zusammenzustellen, die „Corona-Ferien“ bewegt und budomäßig zu gestalten. Getreu dem chinesischen Schriftzeichen für „Krise“, in dem neben dem Bild für „Gefahr“ auch das Bild für „Chance“ integriert ist, fänden wir es wunderbar, wenn möglichst viele von Euch ihr eigenes Dojo im Wohnzimmer oder draußen auf der Wiese entdecken und nutzen! Auf unserem Youtube-Kanal haben wir einige Videoclips zusammengestellt – ...
...
202003_coronakrise

Corona-Crisis: Training out of the Dojo

Um die Ausbreitung des Corona-Virusses zu hemmen bzw. verlangsamen, wird empfohlen, die sozialen Kontakte soweit wie möglich einzuschränken, dass eine medizinische Versorgung der schwersten Fälle (meist ältere Menschen mit Vorerkrankung) sichergestellt werden kann und diese die bestmögliche Chancen haben, die Covid-19-Krankheit zu überstehen. Die entsprechende Verordnung des Berliner Senates trifft auch auf uns als Kampfkunstschule zu: Alle regulären Kurse im Dojo werden somit vom 16. 3. bis 19. 4. 2020 entfallen. Wir möchten Euch ermuntern, weiterhin in Bewegung zu bleiben und werden dafür verstärkt die neuen Medien nutzen. Wir möchten auf diesem Wege mit Euch Ideen, Tipps und praktische Anleitungen für Euer Training teilen. Einige Buchempfehlungen findet ihr bereits in unserem Archiv, weitere Lehrbriefe werden folgen. Für unsere Budo-Kinder werden die Kursleiter auf unserem youtube-channel kleine Lehrvideos teilen, die eine Budo-Praxis innerhalb der Familie, zuhause im Wohnzimmer oder in der freien Natur anregen möchten. Allen Erwachsenen empfehlen wir, fleißig Suburi und Einzelkatas zu üben, am besten an der frischen Luft! Anhand von Videotutorials (linkliste folgt) lassen sich z.B. auch Aikido-Basistechniken als Einzelformen verinnerlichen. Und der gesundheitliche wie kampfkunstrelevante Nutzen von Innerer Arbeit / Body-Work / Solo-Training ist spätestens seit dem Seminar mit Aoki-Sensei bekannt :-). Wir sind zuversichtlich, gemeinsam die Krise zu meistern. Das chinesische Schriftzeichen für Krise setzt sich aus zwei Bildern zusammen: Eines bedeutet "Gefahr" und das andere "Chance" (siehe Bild oben). Lasst uns der Gefahr Sorge tragen und besonnen handeln, und gleichzeitig die Chance für Sinnhaftigkeit und Klarheit mit uns selbst nutzen! Wir danken Euch für Eure Unterstützung! Um in Verbindung zu bleiben, checkt gern regelmäßig die Updates auf unserer Homepage http://www.kikentai.berlin/news und/oder folgt uns auf Facebook und/oder unserem youtube-channel!
...
202003aoki_all

Budo-Seminar with Aoki Sensei

One week ago we enjoyed a deeply inspiring Kashima-no-tachi-Seminar with Aoki Sensei, Shiseijkan Instructer at the Meiji Jingu / Tokio. What kind of luck, we consider now the more, the fundamentals are! The fundamentals Aoki Sensei was kindly giving to as. So we can profite now, in this time of self-awareness and solo-training due to the the Corona-Virus. Filled up with many ideas and experiences, such as: exploring center movements and inner spirals — twisted pelvis movements by gathering and releasing power — cutting and stopping a movement by center power, shoulder-blades and ellbow twisting — natural gripping and wrist-moving (avoiding an over-streching) — attacking properly in one movement without giving any sign — catching an attack immediately in a one-movement reaction. Lets continue together, exploring these things in body and mind!

 
...