shiatsu20120922

A I K I D O meets S H I A T S U

Schon seit geraumer Zeit beschäftigt sich Hagen Kreisel über das Aikido hinaus mit dem Konzept von Energie, die durch den Körper zirkuliert. Der in Görlitz lebende Shiatsu-Praktiker wird am 22. September zu Gast in unserem Dojo sein und einen Einblick die Kunst der achtsamen Berührung geben.

Menschen mit und ohne Erfahrungen auf einem der vielen fernöstlichen Wege sind herzlich eingeladen, die Grundlagen einer einfachen Shiatsu-Behandlung erlernen! Im Seminar werden auch Möglichkeiten der Selbstbehandlung und Tiefenentspannung thematisiert, die jederzeit anwendbar sind. Besondere Bedeutung kommt dabei der Entwicklung des Hara („Bauchgefühl“) zu. Damit stillen wir das Bedürfnis nach Stabilität, Zentrierung und Handlungsspielraum.

Shiatsu als ganzheitliche Behandlungsmethode ist in der traditionellen chinesischen Medizin verwurzelt. Hier gilt der gleichmäßige Fluss der Energie im Körper als Voraussetzung für körperliches, seelisches und geistiges Wohlbefinden.

Seminar-Inhalt:

– Übungen zur Verbesserung der Selbstwahrnehmung, Stabilität und Flexibilität
– Einführung in die Theorie des Zen-Shiatsu
– Meridian-Dehnübungen
– Visualisierungen zur Wahrnehmung und Stärkung des Hara
– Basistechniken im Shiatsu
– Shiatsu-Behandlung in Bauchlage und Rückenlage

Samstag, 22.09.2012, 10-18 Uhr (incl. lunch)
Kikentai Berlin, Palisadenstraße 49, 10243 Berlin
Seminarleitung: Hagen Kreisel, Shiatsu-Praktiker (GSD), 2. Dan Aikido
Anmeldung: ilkakikentai-berlin.de

www.shiatsu-görlitz.de


Kommentiere den Beitrag